10.09.16 Warentauschtag

Wir möchten ganz herzlich zu unserem diesjährigem
Waren-Tausch-Tag (WTT) einladen!

Termin: 10.09.2016 14:00 – 20:00 Uhr.

Ort: Turnhalle der Astrid-Lindgren-Schule in Heidenau. Zugang erfolgt ausschließlich über
die Dresdener Straße:

Karte

Zum Ent- und Beladen kann direkt an die Halle gefahren werden. Das Parken ist dort nicht möglich.
Nutzt daher die Parkmöglichkeiten bei „Freesemann“ oder im Wohngebiet Müggeln.

Hauptschwerpunk bildet der Umsonsttauschmarkt mit den Rubriken:
• Haus und Haushalt,
• Elektrik und Elektronik,
• Garten,
• Bücher
Jeder kann hier umsonst Waren abgeben und / oder mitnehmen.

Für Getränke ist gesorgt. Außerdem gibt es einen Stand mit afghanischen Spezialitäten!

Gefördert im Rahmen des Bund-Länder-Programms – Soziale Stadt

01.09.16 Herbstfest & Rezeptetausch

Rezepte
Herbstfest: Gesellige Runde beim gemeinsamen Abendessen. Jeder bringt eine kulinarische Kleinigkeit mit.
Dabei: Teilen von besonderen Rezepten

Wann, Wo, Wie?

  • Datum: Donnerstag, 01. September 2016 um 18.45 Uhr
  • Ort: Hort/GTB der Schule für Lernförderung (Treff des Tauschring Prohlis):
    • Die Einfahrt zum neuen, zweistöckige Hortgebäude befindet sich hinter dem Hochhaus gegenüber Spreewalder Str. 48, 01239 Dresden (Karte).
    • Bitte den Hintereingang benutzen und dann 1. Tür rechts.
  • öffentliche Veranstaltung & freier Eintritt

Hinweis: Wer sich über den Tauschring Prohlis informieren möchte kann das in der Zeit von 17.45-18.30 Uhr tun!

23.07.16 Workshop Bienenhaltung 3

Workshopreihe zur Wesensgemäßen Bienenhaltung am Beispiel der Bienenkiste

Für Interessierte an wesensgemäßer Bienenhaltung oder der Bienenkiste, Einsteiger und Jungimker.
Wir möchten euch einen Einblick in die wesensgemäße Bienenhaltung am Beispiel der Bienenkiste geben, aktuelle Arbeiten am Bienenstock mit euch besprechen und euch natürlich die Möglichkeit geben mit den Bienen in Kontakt zu kommen.
Hier könnt ihr Fragen los werden und Bienenkistenimker haben die Möglichkeit Probleme an ihren Völkern zu thematisieren.

Veranstaltungen:
– Samstag, 16. April, 14 bis 18 Uhr: Grundlagen der Wesensgemäßen Bienenhaltung & Frühjahrsdurchsicht
– Samstag, 21. Mai, 14 bis 18 Uhr: Schwarmmanagement & Vermehrung
– Samstag, 23. Juli , 14 bis 18 Uhr: Varroa- Kontrolle & Behandlung

Da der Workshop im Freien in unserem Garten statt findet, würden wir bei schlechtem Wetter den Termin auf Sonntag oder einen anderen Termin verschieben.

Bitte meldet euch vorher bei uns für diesen Workshop an.

Wer: Sarah Mönke und Daniel Becker
Informationen zu uns und unseren Bienen: Imkerlotsen Sarah und Daniel

Wo: Tharandt- Im Selbstversorgungsgarten- Im Garten „Leben“

Kosten: Auf Spendenbasis (Richtwert 20€)- aber Geld soll kein Hindernisgrund sein!

Wir freuen uns auf euch!
Sarah und Daniel

02.06.16 Diskussionsrunde „Menschenbilder“

Wer hat welches Menschenbild? Wie ticken „die Anderen“ Deiner Meinung nach?
Wie beeinflusst diese Vorstellung über die Mitmenschen unser Denken und Handeln? Wie bei Dir selbst, wie z.B. in der Politik?

Über diese Fragen wollen wir uns austauschen…

Wann, Wo, Wie?

  • Datum: Donnerstag, 2. Juni 2016 um 18.45 Uhr
  • Ort: Hort/GTB der Schule für Lernförderung (Treff des Tauschring Prohlis):
    • Die Einfahrt zum neuen, zweistöckige Hortgebäude befindet sich hinter dem Hochhaus gegenüber Spreewalder Str. 48, 01239 Dresden (Karte).
    • Bitte den Hintereingang benutzen und dann 1. Tür rechts.
  • öffentliche Veranstaltung & freier Eintritt

Hinweis: Wer sich über den Tauschring Prohlis informieren möchte kann das in der Zeit von 17.45-18.30 Uhr tun!

21.05.16 Workshop Bienenhaltung 2

Workshopreihe zur Wesensgemäßen Bienenhaltung am Beispiel der Bienenkiste

Für Interessierte an wesensgemäßer Bienenhaltung oder der Bienenkiste, Einsteiger und Jungimker.
Wir möchten euch einen Einblick in die wesensgemäße Bienenhaltung am Beispiel der Bienenkiste geben, aktuelle Arbeiten am Bienenstock mit euch besprechen und euch natürlich die Möglichkeit geben mit den Bienen in Kontakt zu kommen.
Hier könnt ihr Fragen los werden und Bienenkistenimker haben die Möglichkeit Probleme an ihren Völkern zu thematisieren.

Veranstaltungen:
– Samstag, 16. April, 14 bis 18 Uhr: Grundlagen der Wesensgemäßen Bienenhaltung & Frühjahrsdurchsicht
– Samstag, 21. Mai, 14 bis 18 Uhr: Schwarmmanagement & Vermehrung
– Samstag, 23. Juli , 14 bis 18 Uhr: Varroa- Kontrolle & Behandlung

Da der Workshop im Freien in unserem Garten statt findet, würden wir bei schlechtem Wetter den Termin auf Sonntag oder einen anderen Termin verschieben.

Bitte meldet euch vorher bei uns für diesen Workshop an.

Wer: Sarah Mönke und Daniel Becker
Informationen zu uns und unseren Bienen: Imkerlotsen Sarah und Daniel

Wo: Tharandt- Im Selbstversorgungsgarten- Im Garten „Leben“

Kosten: Auf Spendenbasis (Richtwert 20€)- aber Geld soll kein Hindernisgrund sein!

Wir freuen uns auf euch!
Sarah und Daniel

21.05.16 Dresdner Zukunftskonferenz 2016

Sonnabend, 21. Mai, 11 bis 16 Uhr im Rats- und Festsaal im Rathaus Dresden:

Programm

  • Eröffnung von Dirk Hilbert, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Dresden
  • Impulsvortrag: Dr. Eike Wenzel, Institut für Trend- und Zukunftsforschung (IZT)
  • Vorstellung des Zukunftsbildes der Zukunftsstadt Dresden 2030+
  • Ganztägig: Visionsmuseum mit den Zukunftsbildern aus den Zukunftsstadt-Workshop

Workshops zum Mitmachen:

  • World Café: Zukunftsstadt Dresden
  • Mitschreiben an der »Zeitung aus der Zukunft«
  • Zeichnen eines Zukunftsbildes
  • Bürgerbeteiligung und Kommunikationskultur in Dresden

Hintergrund & Anmeldung (Anmeldeschluss: 16. Mai):
http://www.dresden.de/zukunftsstadt

 

12.05.16 Pflanzen- & Samentauschbörse

Solanum lycopersicum - Tomato flower (aka)

Wer Saatgut tauschen will oder vorgezogene Pflanzen braucht oder übrig hat, ist hier richtig.

Wann, Wo, Wie?

  • Datum: Donnerstag, 12. Mai 2016 ab 17.45 Uhr
  • Ort: Hort/GTB der Schule für Lernförderung (Treff des Tauschring Prohlis):
    • Die Einfahrt zum neuen, zweistöckige Hortgebäude befindet sich hinter dem Hochhaus gegenüber Spreewalder Str. 48, 01239 Dresden (Karte).
    • Bitte den Hintereingang benutzen und dann 1. Tür rechts.
  • öffentliche Veranstaltung & freier Eintritt

Hinweis: Wer sich über den Tauschring Prohlis informieren möchte kann das in der Zeit von 17.45-18.30 Uhr tun!

Erneuerbare Energien in Bürgerhand

Erneuerbare Energien in Buergerhand nach dem Vorbild der EWS Schönau nun auch in Sachsen!

Wir sehen die Zukunft der Energieversorgung unabhaengig von Grosskonzernen u. a. als Energiegenossenschaften, an denen sich jeder Buerger beteiligen kann. Das heisst, die Gewinne aus dem Energieverkauf fliessen nicht in die Konzerne, deren Vorstaende Millionen verdienen sondern an die Mitglieder der Genossenschaft zurueck. Bereits jetzt laesst sich durch die Leipziger Stromboerse zeigen, dass die Preise fuer Atom- und Kohlestrom staendig steigen, dagegen aber die Preise fuer die Erneuerbaren staendig zurueckgehen,weil ihr Anteil staendig steigt (z.Zt. etwa 35 % der Gesamtenergie). Seit zwei Jahren besteht die Buergerenergiegenossenschaft „egneos“ – Energiegenossenschaft Neue Energien Ostsachsen, die nach dem Vorbild der Stromrebellen im Schwarzwald (Schoenau) die Genossenschaft aufbauen und ausschliesslich erneuerbare Energiequellen verwenden. Es ist ein Lichtblick fuer Sachsen nach Tschernobyl und Fukushima auch im Energieumstieg Beitraege zu bringen.
Am 11.Nov. 2015 lieferte das erste neue Windrad der Genossenschaft Strom in das Netz. Die Anlage Enercon E 101 WEA wurde im Juni 2015 vom Magdeburger Werk des deutschen Marktfuehrers angeliefert und anschliessend auf Streumener Flur nahe Riesa aufgebaut. Als durchschnittlicher Ertrag werden 6 Mio kWh pro Jahr erwartet. Das entspricht dem Strombedarf von 2500 Haushalten. Damit setzen wir die Atomstromlieferanten weiter unter Druck und tragen zur fristgerechten Abschaltung aller deutschen AKW bei.
Am 18. April informierte die egneos im Dresdener Umweltzentrum ueber den Stand und die beaengstigende Perspektive des Klimawandels. In der anschliessenden Generalversammlung wurde die bisherige erfreuliche Entwicklung der Genossenschaft dargestellt. In der naechsten Zeit soll das Vertriebssystem aufgebaut werden, das jedem Buerger ermoeglicht bei dieser Genossenschaft Stromkunde zu werden. Das ist bes. fuer Mitglieder atraktiv, denn diese beziehen dann ihren „eigenen“ Strom aus der eigenen Genossenschaft, profitieren an den fallenden Preisen der Erneuerbaren und bekommen ausserdem noch Dividente oben drauf.

Wie koennen wir, jeder Einzelne, unseren Beitrag zur Beschleunigung der Energiewende leisten ? Zum Beispiel so:
–   Wechsel des Stromlieferanten, weg von Kohle und Atom, hin zu den Erneuerbaren,
–   Mitgliedschaft bei einer Genossenschaft fuer erneuerbare Energie, speziell bei egneos,
–   Gewaehrung von Darlehen u. a. finanziellen Unterstutzungen fuer eine solche Genossenschaft,
–   Suche nach Immobilien, die fuer Solar- oder Windkraftanlagen tauglich sind,
–   Aufklaerungsarbeit,
–   Oeffentlichkeitsarbeit,
–   Werbung neuer Mitglieder,
–   und anderes.

Detailierte Einzelheiten und die Kontaktdaten zu egneos finden Sie im Internet bei  egneos.de . Die Mitarbeiter freuen sich ueber Ihren Anruf oder Ihre E-mail und beantworten Ihre Fragen gern.

16.04.16 Workshop Bienenhaltung 1

Workshopreihe zur Wesensgemäßen Bienenhaltung am Beispiel der Bienenkiste

Für Interessierte  an wesensgemäßer Bienenhaltung oder der Bienenkiste, Einsteiger und Jungimker.
Wir möchten euch einen Einblick in die wesensgemäße Bienenhaltung am Beispiel der Bienenkiste geben, aktuelle Arbeiten am Bienenstock mit euch besprechen und euch natürlich die Möglichkeit geben mit den Bienen in Kontakt zu kommen.
Hier könnt ihr Fragen los werden und Bienenkistenimker haben die Möglichkeit Probleme an ihren Völkern zu thematisieren.

Veranstaltungen:
– Samstag, 16. April, 14 bis 18 Uhr: Grundlagen der Wesensgemäßen Bienenhaltung & Frühjahrsdurchsicht
– Samstag, 21. Mai, 14 bis 18 Uhr: Schwarmmanagement & Vermehrung
– Samstag, 23. Juli , 14 bis 18 Uhr: Varroa- Kontrolle & Behandlung

Praxisthema an diesem Samstag:
Grundlagen der wesensgemäßen Bienenhaltung und Frühjahrsdurchsicht

In diesem Workshop möchten wir die wesentlichen Grundlagen und Pfeiler der wesensgemäßen Bienenhaltung am Beispiel der Bienenkiste veranschaulichen. Dabei werden wir zeigen was das Wesen Bien beschreibt, wie mit wenig notwendigen imkerlichen Eingriffen und geringem finanziellem sowie zeitlichem Aufwand Bienen gehalten werden können. Dazu soll die Frühjahrsdurchsicht einen Einblick in eine offene Beute bringen und notwendige Arbeiten am Volk verdeutlichen.
Da der Workshop im Freien in unserem Garten statt findet, würden wir bei schlechtem Wetter den Termin auf Sonntag oder einen anderen Termin verschieben.

Bitte meldet euch vorher bei uns für diesen Workshop an.

Wer: Sarah Mönke und Daniel Becker
Informationen zu uns und unseren Bienen:  Imkerlotsen Sarah und Daniel

Wo: Tharandt- Im Selbstversorgungsgarten- Im Garten „Leben“

Kosten: Auf Spendenbasis (Richtwert 20€)- aber Geld soll kein Hindernisgrund sein!

Wir freuen uns auf euch!
Sarah und Daniel